Was im Jugendhaus zurzeit so los ist…

Im vergangenen Herbst  hat wieder die Saison der Tage der Orientierung (TdO) im Jugendhaus begonnen, die noch bis April fortdauert. Dazu trifft sich eine Schulklasse für drei Tage im Jugendhaus, bearbeitet ausgewählte Themen und gestaltet die gemeinsame Zeit miteinander. Sinn des Lebens, Klassengemeinschaft, Zukunftsfragen, Liebe-Partnerschaft-Sexualität, Glaube, Identität, Berufsklärung uvm. – all das sind Themen während der TdO. Daneben bleibt aber auch genügend Zeit für gute Gespräche, Spiel, Sport und Spaß.

Außerdem kommen immer wieder Firmlingsgruppen ins Jugendhaus, um gemeinsam ein Wochenende zu verbringen. Inhalte der Firmpastoral sind ein wichtiger Bestandteil des Wochenendes und werden auf kreative und lebendige Art und Weise bearbeitet. Diese Zeit wird auch genutzt, um sich besser kennenzulernen und sich als Gruppe zu erleben.

Auch in den Räumlichkeiten des Jugendhauses ist 2018 einiges geplant. Der „Herzlesraum“ wird umgestaltet und soll so noch attraktiver für Jugendliche werden. Die Gänge werden mit einem neuen Schallschutz ausgestattet, um die Lautstärke im Haus möglichst gering zu halten. Vor dem Speisesaal steht bald ein Bildschirm, auf dem der Menüplan sowie interessante Informationen über den Bezug unserer Lebensmittel zu sehen sind. Und aktuell wird an einem neuen großen Saal geplant:  der Baubeginn wird frühestens im Herbst starten können, wenn nicht erst 2019…